Bemutatkozás   Elérhetőségek   Látnivalók   Szállás   Gasztronómia  
Szabadidő
Magyar Deutsch English
6.4 °C
 

Daraboshegy

Volkstümlicher Glockenturm aus Holz
26.Fő u., Daraboshegy, H-9917
Térkép

Nagyobb térképre váltás
 In der Mitte der Gemeinde steht ein aus einer y-förmigen Eiche gestaltete und unter Denkmalschutz stehende Glockenturm mit Holzziegeln. Auf seinem Stamm ist die gravierte Jahreszahl 1866 zu lesen.  Der Denkmalglockenturm hält eine 50 kg schwere, der Aufschrift nach vom Meister Martin Felt aus Graz im Jahre 1749 gegossene Glocke. Die kleine Glocke riss im Jahre 1982. Im Jahre 1987 ließ die römisch-katholische Diözese den Meister Lajos Gombos aus Őrbottyán eine neue Glocke gießen. Der Komitatsbischof, Dr. István Konkoly, segnete sie am 20. August zu Ehren des Königs Sankt Stefan. Damals erhielt die Gemeinde eine eigene Kirmes zur Feier des Königs Sankt Stefan am 20. August. 
 


Hírlevél
feliratkozás | leiratkozás
Copyright © 2012. Vasihegyhat-rabamente.hu. Minden jog fenntartva. www.ysolutions.hu