Ezer apró csoda földje

Bauernhof Olaszfa

Verhältnis

WEB:
GPS:

Einzelheiten

Ich bin am 16.03.1959 in Szombathely geboren, der Name meiner Mutter ist Mária Fülöp, ich entstamme einer Bauer- und Tierhalterfamilie. Meine Kindheit habe ich in Olaszfa verbracht. Mangels eines Kindergartens waren wir als Kinder mit den Eltern unterwegs oder die Großeltern haben auf uns Enkelinder aufgepasst. Während ich heranwuchs, hat man mir immer die Arbeit ausgesucht, welche mir passte (Sammeln der Eier, Zusammentragen von Brennholz, Füttern von Federvieh). Ich habe mir von den Eltern und Großeltern die Praktiken des Dorflebens abgeschaut, von Ihnen die Arbeit und die Tierliebe erlernt. Nach der Schule und in den Sommerferien musste man die Kühe weiden lassen, wie ich heranwuchs, wurde ich in die Arbeit der Erwachsenen miteinbezogen.

Die Vorfahren haben sich immer mit Land, Tieren, Trauben, Wein und mit Pálinka, dem ungarischen Obstbrand, beschäftigt. Weintrauben, mein Favorit aus der Kindheit wurde zu meiner Aufgabe in der Familie. Den Anforderungen von heute entsprechend habe ich die Sorten und die Produktstruktur umgestaltet. Im Weinbau und im Obstgarten verwende ich nur das Mindestmaß an Chemikalien. Seit 2010 bewerbe ich mich mit meinen Weinen an Wettbewerben in der Somló-Balaton – Region und in Kroatien. Ich beteilige mich an der Rekonstruktion der Weinberge. Ich möchte jene Sichtweise wiederherstellen, welche uns von den Vorfahren aus dem Dorfe überlassen wurde, damit es nicht in Vergessenheit gerät, sondern gemäß den Anforderungen des heutigen Zeitalters fortgetragen wird, um unseren Nachkommen das Wissen und die Traditionen unserer Vorfahren aufzubewahren.

Bei einer höheren Zahl an Interessenten können die Gäste in meinem Geburtshaus im Dorfe bedient werden. Ich befasse mich mit mehreren Sorten, die ich auch anbiete (Weißwein, Rose – Rotwein), trocken und süß. Je Verkostung kann ich 5-6 Sorten vorstellen und es besteht auch eine Kaufmöglichkeit. Gerne erwarte ich die Wanderer und die Weinliebhaber, die im Einklang mit der Natur sind und ihre Schönheit schätzen und erhoffe mir davon den Aufschwung des Tourismus in der Hegyhát-Region.

Zusätzliche Dienste

Vasi Hegyhát - Rábamente